Willkommen Schulleben Schuljahr 2011/2012
Schuljahr 2011/2012
Spende des Lauftreffs AWB Drucken

Spende des Lauftreffs Altwarmbüchen ermöglicht den Kauf neuer Rollbretter

Rudy Schell, Peter Aßmann, Milena Matthaei, Hans Beck und Karl Runkel wollen die Grundschüler mit neuen Rollbrettern auch künftig für Bewegung begeistern.

Bericht der Nordhannoverschen Zeitung vom 25.05.2012:

Sport spielt in der Grundschule an der Bernhard-Rehkopf-Straße in Altwarmbüchen eine wichtige Rolle. Umso mehr haben sich Schulleiter Karl Runkel und Sportlehrerin Milena Matthaei gefreut, dass das Eqipement in der Turnhalle nun um zehn Rollbretter aufgestockt werden konnte.
Ermöglicht wurde dies durch eine Spende des Lauftreffs Altwarmbüchen, der durch Startgelder vom Volkslauf ein Plus von 500 € in seiner Kasse hatte. "Wir haben schon seit Jahren eine Kooperation mit der Grundschule und wissen, wie bewegungsfreudig die Schüler sind", begründete Lauftreff-Leiter Peter Aßmann die Spende. Auch in diesem Jahr hätten wieder 54 Kinder die Ziellinie beim Volkslauf erreicht - seiner Meinung nach eine beeindruckende Leistung.
Die neu erworbenen Rollbretter aus Holz sollen nun im Sportunterricht eingesetzt werden. Sie sind ein höherwertiger Ersatz für die bisherigen Modelle aus Plastik. "Die Bretter sind vielseitig nutzbar und bei den Kindern total beliebt", weiß Sportlehrerin Matthaei aus Erfahrung. Leider seinen die bisherigen Exemplare aus Plastik immer sehr schnell kaputtgegangen.

 
Projektwoche Olympia Drucken

Projektwoche Olympia vom 13.07.-18.07.

Eröffnungsfeier am Freitag 13.07. in der Aula

Einmarsch der "Nationen"

Das Olympische Feuer wird entzündet

 
Vorlesewettbewerb 2012 Drucken

Vorlesewettbewerb der 3. Klassen

Am Donnerstag, den 10. Mai 2012 fand unser diesjähriger Vorlesewettbewerb für die 3. Klassen statt. Jeweils vier Kinder der drei dritten Klassen lasen in der Aula vor einer Jury und 65 Mitschülerinnen und Mitschülern einen Abschnitt aus ihrem selbst ausgewählten Buch vor.

Diese zwölf Kinder wurden zuvor von ihren Klassenkameraden als beste Leser ihrer Klasse ausgewählt.

 

Alle machten ihre Sache sehr gut, sodass der Jury keine leichte Aufgabe bei der Bewertung zukam.

Schließlich standen die Sieger jedoch fest:

Den 1. Platz belegte Philine aus der Klasse 3a, den 2. Platz konnte sich Lilly aus der 3b sichern, den 3. Platz erreichte Kilian, ebenfalls aus der 3a.

 

Alle Kinder erhielten im Anschluss an den Wettbewerb eine Urkunde und durften sich am Büchertisch ihren Preis auswählen.

 
Neuer Schulleiter Drucken

Liebe Eltern,

nach den ersten, für mich sehr erlebnis- und erfahrungsintensiven Monaten, möchte ich mich bei Ihnen nun auch auf der homepage als neuer Rektor der Grundschule Altwarmbüchen vorstellen und mich für die bisher sehr freundliche und wohlwollende Aufnahme in die Schulgemeinschaft und die guten Wünsche zum Schulanfang bedanken.

Mein Name ist Karl Runkel, ich bin 56 Jahre alt, seit 32 Jahren verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne. Als gebürtiger Rheinländer lebe ich seit fast 30 Jahren in Niedersachsen.

Beruflich war ich nach meinem Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln zunächst 15 Jahre lang als Diplom-Sportlehrer bei den Diakonischen Werken Himmelsthür in Hildesheim e.V. tätig (Förderung und Therapie von Menschen mit geistiger Behinderung); anschließend war ich nach einem zweiten Studium (Lehramt für Grund- und Hauptschule) an der Universität Hildesheim von 1998-2004 als Lehrer an der Grundschule Nord in Hildesheim beschäftigt. Bereits dort habe ich in den Jahren 2003-2004 als Konrektor erste Schulleitungserfahrungen sammeln können.

Danach wechselte ich 2004 an die Grundschule St. Nikolaus in Hildesheim (Grundschule für Schülerinnen und Schüler katholischen Bekenntnisses, ca. 100 Schüler/innen), an der ich bis zum 31.01.2012 als Rektor tätig war.

Nach 7 ½ Jahren recht erfolgreicher Arbeit an der GS St. Nikolaus, habe ich mich dazu entschieden, als Rektor an die GS Altwarmbüchen zu wechseln, um hier an einer deutlich größeren Schule mit einem engagierten und professionell arbeitenden Kollegium, einem toll kooperierenden Leitungsteam, einer engagierten Elternschaft, einem Schulträger, der die Anliegen der Schule nach besten Möglichkeiten unterstützt, sowie den zahlreichen Kooperationspartnern die vielfältigen Möglichkeiten zu nutzen, Schule zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Ich freue mich sehr auf die begonnene Arbeit und hoffe, dass es uns allen gemeinsam gelingt, das Schulleben unserer Grundschule Altwarmbüchen zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler zu gestalten.

Karl Runkel

 
Adventszeit Drucken

War das eine schöne Adventszeit in unserer Schule!

Der Duft von Plätzchen erfüllte alle Räume:

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Konzept & Design: Grundschule Altwarmbüchen unterstützt durch BeraPla IT Services
Basierend auf dem "JML_biz" Design von: Pravo & Printstyle & Contracts & Aerography
Content Management System: Joomla - Opensource CMS.